Menu:

Neuigkeiten

2009:
Das neue Album "Pugnate" ist erschienen. Erstmalig ist die Rekonstruktion einer römischen Wasserorgel im Zusammenhang mit dem Thema Arena und Gladiatoren zu hören. Bereits jetzt hochgelobt in Radio und Presse...

Mehr Informationen hier.

 
Informationen:

Hörproben:

arrow MySpace

Photographien:

- Eva Fritz, Bauforschung
- Marcel Schwarzenberger, www.chronico.de
- Günther Neubauer, www.blickpunkt.cc
- Mario Hopfgartner/
Langbein u. Skalnik Media
- Heike Krings, Mediengestalterin
- Taktlicht, www.taktlicht.de
- Wolfgang David, www.museum-manching.de
- Susanne Rühling,
Musica Romana
- Jutta Knur,
Musica Romana
- Hilmar Knur
- Peter C. Behavy, www.floridofilm.com
- Matthias Pacher, www.carnuntum.co.at
- Ulrich Sauerborn, www.limesmuseum.de

Urheberrecht:

Alle Informationen (Texte) sind zur freien Nutzung, wenn bei Verwendung die Autoren genannt werden. Bei Nutzung im Web bitten wir um eine Email und einen Link auf diese Website. Die Bilder unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur nach Absprache verwendet werden. Danke!

Dezign
(4 Janv, 2007)
Validate XHTML 1.0 Strict
and Css

 

ill titleEnsemble

ill titleSusanne Rühling

Susanna - Studium der Archäologie und Kunstgeschichte in Mainz und Bonn
- 2006 Abschluß und Magisterarbeit über archäologische Funde römischer Panflöten
- klassische und moderne Klavierausbildung
- historischer und orientalischer Tanz, sowie schauspielerische Ausbildung, Freilufttheater durch D.Neuhaus und C.Nikopoulos
- seit 1998 Dozentin für historischen Tanz an Schulen, Universitäten und Museen
- Geschäftsführerin bei Emmuty Records

- z.Zt. hat sie ein Stipendium des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in Mainz zu einem musikarchäologischen Thema
- u.a. Mitwirkung bei Omnia an der CD "Sine Missione"
- Mitglied der International Study Group on Musicarchaeology (ISGMA) angegliedert an das Deutsche Archäologische Institut (DAI) und der International Study Group on ancient Greek and Roman Music and its cultural heritage (MOISA)
- Publikationen im universitären und populärwissenschaftlichen Bereich

- Mitglied bei Musica Romana: verschiedene Leiern, Laute, Panflöten, Gesang, Trommeln und Perkussion.

 

ill titleAlbin Paulus

Albin - Maultrommel, Unterricht in Blockflöte, später Klarinette und Saxophon bei Quang-Ho Oh, sowie Klavier
- Studium der Musikwissenschaft in Wien und Cremona
- 1999 Diplom mit Auszeichnung
- erste Gesamteinspielung der Maultrommelkonzerte Johann Georg Albrechtsbergers mit Piccolo Concerto
- seit 1994 Dudelsackspiel
- 1997 und 2005 Gewinner des 2. Preises beim "Concours de Vielles et Cornemuses", St. Chartier
- Internationale Kursleitung für Dudelsack, Maultrommel, Klarinette, Jodeln und Ensemblespiel
- Lektorate an der Universität Wien, sowie Artikel im Bereich der Keltologie und Musikwissenschaft

- Mitglied bei Musica Romana: Rohrblattinstrumente, Flöten, Perkussion und Gesang.

 

ill titleMerit Zloch

Merit - Studium der Ärchäologie und Kunstgeschichte in Greifswald
- 2 Jahre Ausbildung an der Pedalharfe
- TFF-Ruth-Gewinner 2005, 2. Preis im Duowettbewerb beim Festival in Saint Chartier 2003 (zwei der größten europäischen Folk-Festivals)
- Dozentin für Hakenharfe
- Tätigkeit in mehreren Ensembles für traditionelle und historische Musik: u.a. Malbrook, Vinkoop und Bilwesz
- Publikationen, Artikel und Beiträge zur Archäologie, speziell Musikarchäologie

- Mitglied bei Musica Romana: verschiedene Harfen, Rohrblattinstrumente, Gesang, Flöten und Perkussion.

 

ill titleJutta Knur

Jutta - Studium der Geographie und diverser Nebenfächer
- Tanzpädagogin
- Dozentin für Folklore und Meditativen Tanz
- Ausbildung im historischen Tanz
- Musikalische Ausbildung
- Klassische Klavier- und Blockflötenausbildung
- u.a. Saxophonistin bei Synkopia Band, Wien

- Mitglied bei Musica Romana: Rohrblattinstrumente, Querflöte, Trommeln, Saiteninstrumente und Gesang.

 

ill titleValentin Arnold

Valentin - Percussion, Maultrommel, Dudelsäcke und Flöten
- seit 1998 autodidaktes Studium der Schäferpfeife und orientalischer Percussion
- Unterricht bei Albin Paulus, Sepp Pichler, Matthias Branschke (Schäferpfeife) sowie Laurenz Schiffermüller (Rahmentrommel, Mizhar, Riqq)
- Internationale Erfahrung als Kursleiter für Dudelsäcke und Percussion
- Mitglied bei Trio WHA, Trollferd, Alpine Ramblaz
- CD Einspielungen mit Joculatores Primaenoctis, Wutas, Schandgesellen, Merit Zloch Solo, Riharc Smiles, Sagentöter
- zahlreiche internationale Gastauftritte bei namhaften Bands wie z.B. Bilwesz, Hotel Palindrone, Harlequins Glance, Ethno in Transit

- Mitglied bei Musica Romana: Percussion und Rohrblattinstrumente.