Menu:

Neuigkeiten

2009:
Das neue Album "Pugnate" ist erschienen. Erstmalig ist die Rekonstruktion einer römischen Wasserorgel im Zusammenhang mit dem Thema Arena und Gladiatoren zu hören. Bereits jetzt hochgelobt in Radio und Presse...

Mehr Informationen hier.

 
Informationen:

Hörproben:

arrow MySpace

Photographien:

- Eva Fritz, Bauforschung
- Marcel Schwarzenberger, www.chronico.de
- Günther Neubauer, www.blickpunkt.cc
- Mario Hopfgartner/
Langbein u. Skalnik Media
- Heike Krings, Mediengestalterin
- Taktlicht, www.taktlicht.de
- Wolfgang David, www.museum-manching.de
- Susanne Rühling,
Musica Romana
- Jutta Knur,
Musica Romana
- Hilmar Knur
- Peter C. Behavy, www.floridofilm.com
- Matthias Pacher, www.carnuntum.co.at
- Ulrich Sauerborn, www.limesmuseum.de

Urheberrecht:

Alle Informationen (Texte) sind zur freien Nutzung, wenn bei Verwendung die Autoren genannt werden. Bei Nutzung im Web bitten wir um eine Email und einen Link auf diese Website. Die Bilder unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur nach Absprache verwendet werden. Danke!

Dezign
(4 Janv, 2007)
Validate XHTML 1.0 Strict
and Css

 

ill title Programme


Konzerte, Veranstaltungen, Vorträge etc.
Prähistorische Epoche, Antike und Mittelalter

Bei unseren Vorführungen wechseln sich in der Regel sprachliche Erläuterungen und praktische musikalische Beispiele ab. Deshalb handelt es sich bei unseren Konzerten in der Regel um Gesprächskonzerte.

Römerhalle Bad Kreuznach

Die Instrumentenvorführungen und die Musik werden stilvoll in Szene gesetzt. Dabei tragen alle Mitglieder von Musica Romana antike Kostüme und Accessoires, die liebevoll in Handarbeit rekonstruiert wurden. Auch das Bühnenbild wird weitestgehend, nach Absprache, der Vorführung entsprechend dekoriert und hergerichtet.

Archäologischer Park Carnuntum

Prähistorische Epoche:
- "Vom singenden klingenden Knochen - Musik und Klang aus prähistorischer Zeit"
Instrumente: Rassel, Knochenflöte, Ratsche, Schwirrholz, Muscheln, Tontrommel, Steine, Musikbogen, Klanghölzer, Pfeife
- "Schmetternde Sonne, flüsternder Mond - musikalische Eindrücke aus der Bronzezeit"
Instrumente: Sistrum, Auloi, Leier, Horn, Rahmentrommel, Vogelflöte, Panflöte, (Lure)

Alte Synagoge Hagenow

Griechisch - Römische Antike:
- "Musica barbarica - Klänge und Texte der germanischen und keltischen Kulturen"
- "Etruria et Celtica in tempora - Klänge und Texte der etruskischen und keltischen Kulturen"
- "Musica Romana - Musik und Tanz der Antike" (unter freiem Himmel)
- "Musica Romana - Musik und Tanz der Antike" (im Saal)
- "Singende Musen - Dichtung, Frauen und Musik in der Antike" (draußen/drinnen)
- "Götter, Mythen und Opfer - Kult und religiöse Zeremonien der Antike" (draußen/drinnen)
- "Klänge, Seele und Gesundheit - Musiktherapie und Heilkunde in der Antike" (draußen/drinnen)

Wer kennt es nicht, das Klischee von Wein, Weib und Gesang im Alten Rom? Ob der leierspielende Nero, trommelnde Mänaden oder der flötende Bacchus - unsere Vorstellung von der Antike steckt voller Musik. Wir erwecken diese zu neuem Leben und verraten außerdem, was denn nun dran ist an den Klischees: Gab es in der Antike eine Notenschrift? Was bedeutet es, die Leier zu schlagen? Spielten die Römer wirklich Doppelflöten? Trommelten die Legionäre beim Marschieren?

All das und noch einiges mehr erfahren sie in diesen Programmen.

Villa Borg

Frühmittelalter / Zeit der Slawen und Wikinger:
- "Leier, Laute, Horn und Schwert - Musik und Instrumente im frühen Mittelalter"
- "Heidnisches Christentum - Lieder und Tänze der Wikinger und Slawen"