Menu:

Neuigkeiten

2009:
Das neue Album "Pugnate" ist erschienen. Erstmalig ist die Rekonstruktion einer römischen Wasserorgel im Zusammenhang mit dem Thema Arena und Gladiatoren zu hören. Bereits jetzt hochgelobt in Radio und Presse...

Mehr Informationen hier.

 
Informationen:

Hörproben:

arrow MySpace

Photographien:

- Eva Fritz, Bauforschung
- Marcel Schwarzenberger, www.chronico.de
- Günther Neubauer, www.blickpunkt.cc
- Mario Hopfgartner/
Langbein u. Skalnik Media
- Heike Krings, Mediengestalterin
- Taktlicht, www.taktlicht.de
- Wolfgang David, www.museum-manching.de
- Susanne Rühling,
Musica Romana
- Jutta Knur,
Musica Romana
- Hilmar Knur
- Peter C. Behavy, www.floridofilm.com
- Matthias Pacher, www.carnuntum.co.at
- Ulrich Sauerborn, www.limesmuseum.de

Urheberrecht:

Alle Informationen (Texte) sind zur freien Nutzung, wenn bei Verwendung die Autoren genannt werden. Bei Nutzung im Web bitten wir um eine Email und einen Link auf diese Website. Die Bilder unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur nach Absprache verwendet werden. Danke!

Dezign
(4 Janv, 2007)
Validate XHTML 1.0 Strict
and Css

 

ill titleVeröffentlichungen

- Literatur
- Sampler / Hörbücher
- Unterrichtsmaterialien

 

ill titleLiteratur (Auswahl)

Susanne Rühling M.A.:
forthcoming:
- Ancient Sounds for Modern Ears – Archaeomusicology in media and performance. Essay of an Experience Report. In: Tagungsband des 6th Symposium of the International Study Group on Music Archaeology Ethnological Museum Berlin 2009.
- Rezeption antiker Musik in der Vergangenheit und der Moderne - Rekonstruktion und Interpretation antiker Instrumente und Musik. In: Broszinski, H., Kümmel, B., Wolf, J. (eds) Begleitband zur Ausstellung Antike in Arolsen - Ideal und Alltag. Arolsen 2009.
- Instrumente und Musik der Griechen und Römer, Sonic Seducer Sonderedition Mittelalter-Musik 2 , 2009 (Germans biggest magazin for modern music).
- Pans Große Liebe: Eine Flöte für den Gott der Hirten, Abenteuer Archäologie 3/2006, 35.
- Römische Musik, Karfunkel Codex 4/2006 Römer, 94 f.
- Zwischen Phantasie und Wirklichkeit: Musik bei Griechen, Römern und Wikingern, Pax et Gaudium 10/2003.

Merit Zloch M.A.:
- Rohrblattinstrumente mit rechteckigem bis flachrundem Querschnitt. In: Hickmann, E / Both, A.A. /Eichmann, R. (eds) Music Archaeology in Contexts. Papers from the 4th Symposium of the International Study Group on Music Archaeology at Monastery Michaelstein, 19-26 September 2004. Studien zur Musikarchäologie V. Rahden/Westfalen 2006, 49-58.
- Reste vergangener Klangwelten - Archäologische Funde von Musikinstrumenten. In: Archäologie unter dem Straßenpflaster. Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns 39. Schwerin 2005, 355-360.

 

ill titleSampler / Hörbücher

Länder hören - Griechenland

Cover Genre
Dokumentation

Produktionsland / Jahr
Deutschland 2009

Silberfuchs-Verlag, Hamburg

Spielzeit: 80 Minuten
Autorin: Antje Hinz
Sprecher: Rolf Becker

Künstlerisch gestaltete CD-Edition von Roswitha Rösch mit 16-seitigem Beiheft. Musica Romana lieferte einen Teil der Musikbespiele. Susanne Rühling M.A. half bei der musikalischen Beratung.

Mehr Informationen hier: Silberfuchs Verlag

Inhalt
Im Mai 2009 jährt sich die Vertragsunterzeichnung des EU-Beitritts Griechenlands zum 30. Mal. Aus diesem Anlass erscheint das Griechenland-Hörbuch auf CD. Der offizielle EU-Beitritt wurde 1981 vollzogen. Griechenland ist das einzige Land der EU, das nicht durch eine Grenze mit einem mittel- oder westeuropäischen Land verbunden ist. Dem südostlichen Partnerland kommt daher eine starke vermittelnde Funktion zwischen Ost- und Westeuropa zu. Bereits 1962 wurde Griechenland durch einen Assoziierungsvertrag mit der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft EWG verbunden. 1979 folgte dann der EG-Beitritt, der ab 1981 wirksam wurde. 2009 übernimmt Griechenland der OSZE-Vorsitz, der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa - der Staatenkonferenz zur Friedenssicherung.

Ancient Greek Music in Performance

Cover

Harrauer, Christine(edd.)
Ancient Greek Music in Performance
Symposion Wien 29. Sept. - 1. Okt. 2003
Erscheinungsjahr: 2005
Verlag: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften
Format: 178 Seiten + 1 Audio-CD, broschiert, 24x17cm
Reihe: Wiener Studien - Beihefte 30


Inhalt:
The collection of essays is based on the papers held at a symposium that was held to discuss various “practical” aspects of ancient Greek music. The individual contributions address organological questions of tuning and playing techniques, ancient and modern performance contexts and expectations, as well as the notorious topic of musical “ethos”. The accompanying CD contains, in addition to musical examples of passages referred to in the papers, the recording of a public performance that was part of the symposium. Singers and instrumentalists from four countries present their approaches to the ancient melodies that are extant; especially when different interpretations of the same piece can be compared, the complex questions involved in any re-creation of ancient music become obvious immediately.

 

ill titleUnterrichtsmaterial (Auswahl)

- Ernst Klett Grundschulverlag Leipzig:
Mensch, Natur und Kultur Kl.4. (2006)
Spiellänge: ca. 23 Min.
Mehr Informationen hier: Klett Verlag

- Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH:
RAAbits Latein SI/II. (2008)
Ordner mit Arbeitsmaterialien, 7 Farbfolien, 1 Audio-CD, 2 Münzrepliken, 1 Bastelbogen "Römisches Wohnhaus"
Mehr Informationen hier: Raabe Verlag

- Cornelsen Verlag GmbH:
Certamen Carminum Eurovisionis. (2008)
Arbeitsblätter und Hinweise „Musik bei den Römern“
Mehr Informationen hier: Cornelsen Verlag